PRESSE2019-03-28T15:17:35+00:00

PRESSE

Presseberichte

Pressebericht – Pächter im Restaurant Hirschenbad gefunden

23.03.2019 – Medienmitteilung

„Hirschenbad“ – Wiedereröffnung im Herbst

> Bericht lesen

Pressebericht – Designer Saturday

27.11.2018 – Medienmitteilung

Das Publikum kürt Dietiker zum Sieger.

> Bericht lesen

> Bericht lesen

> Bericht lesen

Pressebericht – Pop-Up Restaurant Freudentafel

11.10.2017 – Medienmitteilung

Der Vogt bittet zu Tisch – Schloss Freudenfels geht neue Wege – das Pop-Up Restaurant am Bodensee eröffnet am 1. Dezember 2017.

> Bericht lesen

Verwaltungsrat der Frohberg AG steht

5.10.2017 – Medienmitteilung

Der Frohberg soll ein Restaurant bleiben. Mit diesem Ziel vor Augen beschloss die Stäfner Gemeindeversammlung im Mai, ihre Liegenschaft an der prächtigen Aussichtslage einer privaten AG zu übertragen, welche das Restaurant erneuern und betreiben will. Ende September wurde nun die Frohberg Stäfa AG gegründet.

> Bericht lesen

Frischer Wind im Restaurant & Rekordzahlen auf der Bahn

5.07.2017 – Medienmitteilung

In nur zwei Tagen hat die RIGI BAHNEN AG mit externer Hilfe von der Firma «Partout Hotel & Gastro Consulting» aus Zürich das Restaurant Bahnhöfli sanft renoviert und ihm einen frischen Look verpasst. Dank traumhaftem Frühlings- und Frühsommerwetter darf die Unternehmung zudem sehr erfreuliche Halbjahreszahlen kommunizieren.

> Bericht lesen

Frische Perle für Königin der Berge

17.06.2016 – Rigi Anzeiger

Das tönt rekordverdächtig: Drei Monate nach dem Kauf und einen Monat nach dem Umbau-Beginn ging das Restaurant «BärgGnuss» auf Rigi-Staffel am vergangenen Wochenende wieder in Betrieb.

> Bericht lesen

Neueröffnung des Restaurants BärgGnuss auf Rigi Staffel

07.06.2016 – NLZ Online

Vor gerade mal drei Monaten haben die Rigi Bahnen das Restaurant Rigi’s Berggenuss erworben. Am Wochenende des 11./12. Juni wird das Restaurant auf Rigi Staffel unter dem neuen Namen BärgGnuss wiedereröffnet.

> Bericht lesen

Neustart

17.12.2015 – Unternehmerzeitung

Das Hotel Boldern in Männedorf bekommt unter der Führung von Hotelier Thomas Grosjean ein neues Gesicht. Die «Stiftung Boldern» will mit gesellschafts-, kultur- und wirtschaftspolitischen Veranstaltungen unserer Gesellschaft neue Impulse geben.

> Bericht lesen

Die neue Küche im Hotel Boldern

01.12.2015 – Gourmet

Das Hotel Boldern blickt auf eine lange Geschichte zurück. Vor kurzem ist darin ein neues Kapitel aufgeschlagen worden: Das ehemals evangelische Tagungszentrum hat sich geöffnet und wurde im Rahmen einer umfassenden Renovation und Sanierung in ein modernes Seminarhotel umgestaltet. Die grosszügige Hotelanlage oberhalb von Männedorf am Zürichsee bietet zahlreiche Möglichkeiten für Tagungen, Meetings und Bankette. Zudem bieten die gediegen umgebauten Restaurationsräume ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis vor schönster Kulisse. Herzstück der Hotelgastronomie ist aber die neue Küche, die von der Hugentobler Schweizer Kochsysteme AG konzipiert, projektiert und realisiert wurde. Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen der «Boldern-Gastronomie»!

> Bericht lesen

Thomas Grosjean ist neuer Direktor des Hotels Boldern

24.09.2015 – H et G

Das Hotel Boldern in Männedorf startet nach der Sanierung mit Prozessoptimierungen und Restrukturierungen. Die Turnaround-Managerin Simone Emmenegger übergab die Verantwortung dem neuen Direktor Thomas Grosjean.

> Bericht lesen

Stabübergabe auf Boldern

23.09.2015 –  Zürichsee-Zeitung Bezirk Meilen

Die Sanierung des Hotels Boldern oberhalb von Männedorf ist beendet. Neuer Hoteldirektor ist seit letzter Woche Thomas Grosjean.

> Bericht lesen

Neuanfang im Tagungszentrum Boldern

23.09.2015 –  Neue Zürcher Zeitung

Einst war das christliche Tagungszentrum Boldern in Männedorf eineInstitution von nationalem Rang. Doch dann ging es langsam bergab; schliesslich entbrannte ein offener Streit darüber, wie es mit dem defizitären Betrieb weitergehen soll.

> Bericht lesen

Schlüsselübergabe beim Hotel Boldern

18.09.2015 – Hotel & Tourismus Revue

Das Hotel Boldern in Männedorf (ZH) startet nach der Sanierung mit erfolgreichen Prozessoptimierungen und Restrukturierungen. Turnaround-Managerin Simone Emmenegger übergab diese Woche bei der symbolischen Schlüsselübergabe die Verantwortung über das «Boldern» dem Hotelier Thomas Grosjean.

> Bericht lesen

Boldern Hotel könnte Aktiengesellschaft werden

07.07.2015 – Zürichsee-Zeitung Bezirk Meilen

Boldern sucht nach stabileren Strukturen für die Zukunft. Das Hotel soll verselbstständigt, der Trägerverein in eine Stiftung umgeändelt werden. An der Vereinsversammlung informierte der Vorstand über die Pläne.

> Bericht lesen

Business meets CSIO

06.06.2015 – Concours, das Magazin des Longines CSIO Schweiz St.Gallen 2015

Wenn sich die Weltelite des Springreitsports vom 4. bis 7. Juni am offiziellen Pferdesportanlass unseres Landes, dem Longines CSIO Schweiz St.Gallen, präsentiert, dann geniessen das nicht nur Fans der edlen Vierbeiner: In der CSIO Business Lounge können General- oder Vereinsversammlungen, Mitarbeiteranlässe oder Jubiläumsfeiern inmitten des Turniergeschehens zelebriert werden.

> Bericht lesen

Hotelbesitzer wollen den Gästen entgegenkommen

17.01.2015 – Zürichsee-Zeitung Bezirk Meilen

Die Inhaber von Hotels rund um den Zürichsee befürchten, dass künftig die Gäste ausbleiben. während einige abwarten, reagieren andere umgehend: etwa mit einem Gratisabholdienst.

> Bericht lesen

Gäste testen das neue Hotel Boldern

07.01.2015 – Zürichsee-Zeitung Bezirk Meilen

Auf Boldern in Männedorf ist die erste Etappe der Sanierung des Hotel- und Seminarbereichs abgeschlossen. Der Trägerverein hat zu einem Testbesuch in Restaurant, Bar, Bistro und Lounge eingeladen.

> Bericht lesen

Einheimische Weine werden immer besser!

06.06.2014 – 13 Minuten (Sinnvoll Gastro)

Schweizer Tropfen trumpfen auf – lange zeit genoss Wein aus der Schweiz nicht den besten Ruf. Doch das Image des Schweizer Weins hat sich zum Positiven verändert. Woher kommt das?

> Bericht lesen

Statement: Ausländische Investoren sind Willkommen!

11.02.2014 – 13 Minuten (Sinnvoll Gastro)

Statement von Simone Emmenegger (Partout Hotel & Gastro Consulting) – Die Gastronomie und Hotellerie ist zweifelslos eine sehr spannende Branche mit abwechslungsreichen Aufgaben, ausgefallenen und zum Teil illustren Gästen und täglich neuen Herausforderungen. Wie es einst noch hiess – wirst du nichts, so wirst du Wirt – gilt heute längst nicht mehr…

> Bericht lesen